Skip to main content

Nordrhein Aktuell

Termine

Was wird aus dem Körper?

Digitalisierung und Verkörperung in Psychotherapie und Kultur
Ein Vortrag von Thomas Fuchs

5. November 2024, 18:00 Uhr
in den Räumen der KV Nordrhein in Köln,
Butzweilerhofallee 7

Wir freuen uns, Ihnen zu unserer diesjährigen Mitglieder­ver­sammlung einen Referenten ankündigen zu können, der sich kritisch mit aktuellen Trends auseinandersetzt, die auch vor unserer Profession nicht halt machen: zum Beispiel DiGa, Chatbot-Therapien.

Unsere Erfahrung von Wirklichkeit beruht zum einen auf der handelnden Auseinan­der­setzung mit der Umwelt, zum anderen auf verkörperten Kontakten mit anderen.

Die Fortschritte der Digitalisierung, der medialen Kommunikation und der virtuellen Realität unterminieren diese Realitäts­erfahrungen, sodass die Unterschiede zwischen Sein und Schein, leiblicher und virtueller Präsenz, Subjektivität und ihrer Simulation zunehmend verschwimmen.

Einen Höhepunkt auf psychotherapeutischem Gebiet bilden Chatbot-Therapien, die den Nutzern eine empathisch wirkende Kommunikation auf der Basis von Algorithmen anbieten.

Professor Fuchs lehrt und forscht in Heidelberg zu phäno­men­ologischen, anthropologischen und ethischen Grundlagen der Psychiatrie, Psychologie und Neurowissenschaften.

Da der zur Verfügung stehende Raum leider nur 50 Teilnehmer:innen aufnehmen kann, bitten wir Sie um baldige verbindliche Anmeldung.

Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

Geben Sie die Einladung auch gerne weiter an Ihre Kolleginnen und Kollegen.

Anmeldung zum Vortrag am
5. November 2024

Wir bevorzugen es bei dem Thema natürlich, wenn Sie gemeinsam mit uns in Köln präsent sind, wir geben aber auch die Möglichkeit einer hybriden Teilnahme.

Online-Fortbildungen der Liste Psychotherapeut:innenNRW

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, Fortbildungspunkte sind beantragt

Workshop: Klima auf der Couch

Online-Fortbildung am 26.04.2024, 17-20 Uhr

Referentin: Katharina van Bronswijk, Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis, Sprecherin der Psychologists and Psychotherapists for Future, Autorin

Fit für die ICD-11: Sexuelle Gesundheit, sexuelle Störungen und Geschlechtskongruenz

Online-Fortbildung am 14.05.2024 von 17-20 Uhr

Referentin: Juliette Marchewka, klinische Psychologin mit Zusatzzertifikat „Interdisziplinäre Geschlechterstudien“ , forscht und doziert an der Universität Potsdam

Eine kurze Einführung in die moderne Hypnotherapie nach Milton Erickson

Online-Fortbildung am 23.05.2024, 17–20 Uhr

Referentin: Anna Kaiser, Psychologische Psychotherapeutin, VT, Regionalstellenleiterin der MEG Dortmund-Gelsenkirchen und Dozentin am IPP in Bochum.

NRW als Versuchskaninchen für ein neues QS-System - Was kommt auf niedergelassene Psychotherapeut:innen zu?

Online-Fortbildung am 28.05.2024, 17-20 Uhr

Referentinnen:
Erika Schneider-Kertz, Psychologische Psychotherapeutin, TP, mitarbeitend im Kompetenzkreis Qualitätssicherung bvvp Bundesverband, stv.,
Mitglied im beratenden Fachausschuss Psychotherapie KV Nordrhein, Vorsitzende bvvp Nordrhein

Johanna Thünker, Psychologische Psychotherapeutin, VT in Bottrop, Mitglied im Ausschuss Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement der KV W-L, Vorsitzende VPP NRW